Montag, Mai 20, 2024

- Werbeanzeige -

Fahrerblog: Podium für Manuel Preuhs beim enduroPANORAMA 2024

Manuel Preuhs ging vergangene Woche beim enduroPANORAMA in der Profi-Klasse an den Start und berichtet im Fahrerblog von seinem Rennen:

Tag 1 – 45km – 1h37min Fahrtzeit

Kurz nach dem Start passten Streckenmarkierung und GPS Track nicht überein… ich bin mit einer Gruppe von ca. 10 Fahrern am GPS Track geblieben und habe dabei etwas Zeit verloren gegenüber jenen, die der Strecke Markierung gefolgt sind…danach könnte ich mit Jeremias Iby (AUT / Bikestore Kader) gut pushen und wieder einige Fahrer einholen! Der Boden ist verdammt rutschig bin aber „sauber“ durch die schwierigen Sektionen gekommen!

Als 3. im Ziel – bin gespannt auf die Wertung

Tag 2 – 35km – 1h34min Fahrtzeit

Regen, Schlamm, Rutschpartie

Sind heute aufgrund der Wetterverhältnisse den zweiten kurzen Tag gefahren, der eigentlich für Tag 4 geplant war. Habe nach dem Start zu Michael Walkner (AUT / Walkner Gasgas Factory) aufgeschlossen und konnte ihn in einem Uphill kurzfristig überholen. Eine Profi Auffahrt haben wir beide dann nicht in einem Zug geschafft und versuchten, das letzte Stück zu schieben. Dieser Streckenteil wurde aus dem Rennen genommen, und somit sollte es wieder eine Zeitgutschrift für uns geben. Weiter ging es recht flott auf dem verdammt rutschigen Boden bis zu einer richtig schweren Auffahrt, wo ich echt zu kämpfen hatte. Ging aber allen so!

Tag 3 – 75km – 4h17min Fahrtzeit

Das Wetter hat sich richtig gebessert und man kann wieder ein wenig von „Grip“ sprechen, dennoch wurde die Strecke etwas verkürzt und entschärft! Manche Bachdurchfahrten sind einfach nicht möglich.

Nach der ersten Profi Auffahrt eine kleine Unachtsamkeit und mich hat es gröber zerlegt – hab mir dabei das Camelbak Ventil abgerissen… zum Trinken musste ich dann immer stehen bleiben….

Die Profi Auffahrten waren heute noch einmal härter als bisher, bin aber ruhig geblieben und habe mich irgendwie durchgekämpft!

Tag 4 – 85km – 4h08min Fahrtzeit

Yeeesss! Heute lief alles perfekt! Ich habe lange Zeit mit Jeremias Iby gefightet und dabei richtig Tempo gemacht – wir sind quasi an den Fahrern auf der Hobby Strecke vorbeigeflogen! Es hat richtig Spaß gemacht!

Konnte mich dann in einer Profi Auffahrt ein wenig absetzen

im dritten Gang -> 1 Minute lang Vollgas -> bissl Kupplung -> den rumänischen Wald hinauf ist echt was Geiles!

Nach insgesamt 11h37min Fahrtzeit erreichte ich den 3. Platz in der Profiklasse beim Enduro Panorama 2024 worauf ich mehr als Stolz bin! Der Sieg ging an Sonny Goggia (ITA) vor Raul Patrau (ROU). Jeremias Iby (AUT / Bikestore Kader) landete auf Platz 4 -Florian Kirchmayer (AUT / FK Dynamics) auf Platz 6! Michael Walkner (AUT / Walkner Gasgas Factory) musste das Rennen am Tag 3 aufgrund eines defekten Kühlers beenden.

Aufgrund der schwierigen Wetterverhältnisse erreichten in jeder Klasse etwa nur die Hälfte der Starter das Ziel – außer in der Shorty Klasse wo nur 3 von 50 Fahren das Ziel sahen und Peter Nesuta (AUT / OMMA) den 3. Platz belegte – nach 400 Fahrern wird bei diesen Streckenverhältnisse ein jeder Meter nahezu unfahrbar!

- Werbeanzeigen -

- Unser Partner -

© TEXTCREDITS

Manuel Preuhs

© BILDCREDITS

Manuel Preuhs