Freitag, Mai 24, 2024

- Werbeanzeige -

Michael Walkner beim Auftakt zur internationalen italienischen Hard Enduro Meisterschaft überlegen

Am 22. /24.März 2024 fand in Torricella Sicura ( Abruzzen) die erste Runde zur „Campionato Italiano Enduro Estremo“ statt.

Bei allen drei Wertungsläufen deklassierte Michael Walkner mit einem Vorsprung von jeweils über fünf Minuten seine Konkurrenten.

Da Michael letztes Jahr an der italienischen Meisterschaft nicht teilnahm, musste er beim ersten Wertungslauf am Samstag mit einer hohen Startnummer aus der zweiten Reihe starten. Bei diesem ersten Rennen, welches zweieinhalb Stunden dauerte, konnte er bereits nach zehn Minuten Fahrzeit vor Sonny Goggia (I) und Matthew Green (RSA) die Führung übernehmen.

Das zweite Rennen am Sonntagmorgen verlief ähnlich.

Doch vor dem Finallauf am Nachmittag ging ein schweres Gewitter nieder und verwandelte die Strecke in ein sehr schwieriges Terrain. Der Veranstalter überlegte sogar einige Streckenabschnitte herauszunehmen.

„ Bei der Besichtigung mit meinen Fahrerkollegen haben wir dennoch beschlossen, den gesamten Rundkurs in Angriff zu nehmen. Natürlich waren wir ein bisschen verunsichert, ob einige Auffahrten überhaupt zu bewältigen sind“, so ein Michael Walkner.

Die Strecke präsentierte sich speziell anfangs des Rennens doch schwieriger als gedacht. Trotz ungewollten Boxenstopp mit Brillenwechsel, konnte er aber den dritten Lauf wieder überlegen für sich entscheiden.

Ein bis zwei Rennen wird Michael Walkner zur Vorbereitung für das Red Bull Erzbergrodeo, welches Anfang Juni stattfindet, noch bestreiten.

- Werbeanzeigen -

- Unser Partner -

© TEXTCREDITS

Walkner

© BILDCREDITS

Walkner