Montag, Mai 20, 2024

- Werbeanzeige -

Family Enduro: „Breaking News“ für die Saison 2024

Neue Meisterschaftsklassen E1, E2 und E3. Neuer Zeitplan erlaubt mehr Pausen für Fahrer und Veranstalter. Nachwuchs steht wieder im „Fokus“, die Elektro-Wertung wird 2024 im Kinder-Rennen möglich gemacht. Saisonstart ist am Samstag, 6. April am Red Bull Ring, wo die Fahrer zum ersten Kräftemessen in der AREA24 antreten werden…

 „Wir können den Saisonstart kaum noch erwarten und freuen uns schon, wenn es los geht“, sagt Family Enduro OK-Chef Peter Bachler. Wenige Wochen vor dem Saisonauftakt am Red Bull Ring gibt es „Breaking News“ für die Fahrer.  Ein neuer Zeitplan bringt mehr Pausen für die Teilnehmer und den Veranstalter, damit gibt es bei den Family Enduro-Tagen 2024 mehr Freiräume am Renntag: „Wir werden die Klassen E2 und E3 in einem Rennlauf fahren, natürlich wird getrennt gewertet, -so schaffen wir mehr Platz im dichten Zeitplan“, so Peter Bachler.

Nachwuchs steht wieder im Rampenlicht!

Auch 2024 gibt Peter Bachler dem Nachwuchs eine große Bühne: „Wir werden wieder ab der Bambini-Klasse die Rennen für unseren Nachwuchs anbieten, dazu wird heuer die Elektro-Klasse in die Kinder-Klasse verlegt, um einem breiteren Teilnehmerfeld eine gesonderte Wertung zu bieten“.

Die „jungen Wilden“ bekommen mit der E1 – Klasse eine Chance, sich in der nächsthöheren Klasse zu messen, damit sollte wieder für jeden Teilnehmer, jede Teilnehmerin etwas dabei sein…

Gesamtzeitplan downloaden

Mehr Infos unter: www.family-enduro.at

- Werbeanzeigen -

- Unser Partner -

© TEXTCREDITS

Sportpressedienst Katzensteiner

© BILDCREDITS

Sportpressedienst Katzensteiner